Frei-Haus-Lieferung im gesamten Gebiet von Wien bei Bestellungen über 1200 Euro!

Installationsanweisung

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollten sie sich vor Arbeitsbeginn mit den Installationsanweisungen vertraut machen.

Notwendige Werkzeuge:

  • Teppichmesser
  • Bleistift und Massband
  • Metallineal
  • Tischlerwinkel
  • Extrem haltbarer Baukleber (ISOTEX hat Pattex Super Fix Kleber im angebot): Der durchschnittliche Verbrauch hängt vom Qualität der Oberfläche und der Klebstoff ab, etwa 120/140 ml per Quadratmeter.

szerszámok

1. Vorbereitung


Transportieren Sie die Platten zur Arbeitsstelle und öffnen Sie die Verpackungen mindestens 24 Stunden vor Arbeitsbeginn! Achten Sie darauf, dass Sie die Panele nur mit sauberen Händen anfassen (beim Entfernen der Verpackung macht man sich leicht die Hände schmutzig). Fassen sie die Paneele nicht am Nut-Feder- Verbindung an, da diese leicht verbiegen oder brechen können, wodurch die einzelne Platten später nur schwer zusammenfügbar sind!

Die Paneele lassen sich auf alle Oberflächen anbringen, wie etwa auf Beton, Holz, Gipskarton oder Holzfaserplatten. Bitte prüfen Sie vorher, ob die Wand relativ gerade ist, und ob die Oberfläche sauber ist. Lose Tapetenstücke müssen auf jeden Fall entfernt werden!

Bei Betonoberflächen sollten Sie sich vorher überzeugen, ob die Fläche trocken, staubfrei, überall stabil und nirgendwo locker ist. Kleinere Dellen, Vertiefungen und Kratzer sind kein Problem, wenn die Wand ansonsten gerade ist. Sollte die Wand dermassen uneben sein, dass keine Qualitätsisolierung möglich ist, muss die Oberfläche vorher geglättet oder es müssen Sattelhölzer angebracht werden.

2. Zuschnitt


Die Paneele schneidet man mit dem Teppichmesser von der tapezierten Seite an. Wir sollten erst einen vorsichtigen Einschnitt machen, dann schneiden wir die Platte kräftig durch. Kein Problem wenn es erst beim zweiten oder dritten Mal klappt, aber wir sollten aufpassen, dass wir die Platte dabei nicht verbiegen.

Es ist wichtig, dass wir das Messer beim Schneiden gerade halten, im rechten Winklel zur Platte. Als Hilfsmittel sollten wir einen Metallineal benutzen.

Bei Steckdosen oder Schaltern sollten wir mit dem Teppichmesser einen Loch in die Platte schneiden. Das Loch sollte zuerst kleiner sein als nötig, nach dem Aufkleben der Platte kann man die Lochgrösse genauer anpassen. Wenn man ungenau misst oder unachtsam schneidet, kann das ganze Paneel ruiniert werden!

WARNUNG: Vor allem bei Paneele mit Textiltapete ist es wichtig, dass die Holzkrümel nach dem Schneiden mit eine saubere Staubsaugerbürste, eine neue Kleiderbürste oder eine Spülbürste vom Textil entfernt werden. Sie dürfen auf keinen Fall mit der Hand abgewischt werden, da man sie dadurch ins Textil einreibt!

3. Kleben


Der Klebstoff sollte etwa 3cm von den beiden Längskanten des Paneels in jeweils einem Streifen angebracht werden. In der Mitte des Paneels, ebenfalls in Längsrichtung, sollten Klebetupfen etwa 20cm voneinander entfernt aufgetragen werden.

Beim Anwendung des Klebstoffes sollte man stets die Gebrauchsanweisung beachten, da es bei jedem Produkt unterschiedlich sein kann!

4. Sattelholz


Párnafa, szigetelés

Platten mit Papirtapete:

Zuerst bringen wir die 19x44mm grosse Sattelhölzer an.
Die Sattelhölzer sollten so befestigt werden, dass die Entfernung zwischen zwei Hölzern von der Mittellinie aus 290mm beträgt. Bringen wir etwa alle 200mm Klebetupfen auf die Sattelhölzer an, fixieren wir die Platten danach auch mit eine Klammermaschine. Die Entfernung zwischen den Klammern sollte nicht mehr als 100mm betragen. Die Klammern sollten nicht mehr als 10-14mm gross sein.

Platten mit Textiltapete:

Die Sattelhölzer sollten so befestigt werden, dass die Entfernung zwischen zwei Hölzern von der Mittellinie aus 300mm beträgt. An die Rückseite der Paneele bringen wir den Klebstoff etwa 15mm von den Kanten entfernt in einem Streifen an, in der Mitte tragen wir etwa 200mm voneinander entfernt Klebetupfen auf. Dann drücken wir die Platte nah an das benachbarte Paneel gegen die Wand, und passen es seitwärts an.


szerelés


5. Abschluss

Bringen wir Verlängerungsringe an die Steckdosen an, um sie auf die Ebene des Paneels zu bringen. Sie sind in jedem Baumarkt oder Elektrohandel erhältlich.

Für den Verschluss von Ecken und Kanten können wir verschiedene Kantenverschlüsse und Profile nehmen.

TIP: Die innere und äussere Ecken können mit Holz- Metall- und Plastikleisten geschmückt und geschützt werden.


Kombinierte Installation von Holzfaserplatten und tapezierten Paneelen

Bei der Isolierung von Zwischenwänden mit schwacher Schalldämmung (wo z.B. die Gespräche der Nachbarn hörbar sind) empfehlen wir auf jeden Fall, die Dicke der Isolierschicht zu erhöhen. Zuerst muss die Naturholzfaserplatte aufgelegt werden, die Platte kann 12, 18 oder 25 mm dick sein. Darüber wird dann das tapezierte Isotex-Paneel installiert.


Instalation der Paneele aus porösem Naturholzfaser

Zur Befestigung sollten wir stark klebendes Silikon nehmen, es sollte am Rande und in der Mitte der Paneele in Tupfen angebracht werden. Ein Karton Silikon kann getrost für ein Paneel verwendet werden. Bei ungleichmässigen Wandoberflächen kann man die Platte auch mit Nägel oder Schrauben befestigen.

Die Platten aus porösem Naturholzfaser sind auch mit einem Teppichmesser schneidbar. Man sollte stets darauf achten dass die Platte ganz durchgeschnitten wird, es darf nicht gebrochen werden.


Ankleben des tapezierten Paneels an die Naturfaserplatte

Auch hier sollten wir Silikon verwenden, allerdings sollten wir kleinere Tupfen auf die Rückseite der tapezierten Platte drücken, vor allem am Rand sollten die Tupfen so dicht wie möglich anbringen. Für ein Paneel sollten wir einen halben Karton Silikon verwenden. Wir können hier keine Klammermaschine benutzen, da die Klammer herausfallen. Mit 1,5cm lange Holzschrauben lassen sich die Platten aber stabil befestigen ( wenn nötig, können alle 3-4 Platten mit Schrauben befestigt werden.). Achten wir darauf, dass die Platte dabei nicht durchgerissen wird, die nächste Platte muss aber auch leicht anpassbar sein. Bei Heimkinos, bzw. bei Räume mit hoher Schallbelastung dürfen keine Schrauben verwendet werden.


BEI ALLEN INSTALLATIONEN EMPFEHLEN WIR, DASS SIE LIEBER BEI UNS NACH EINEM FACHMANN FRAGEN, FALLS SIE SICH BEI DER INSTALLATION UNSICHER FÜHLEN SOLLTEN.

Ziviler Dienstleistungszentrum im Komitat Bács-Kiskun

"“Lieber László! Im Rahmen eines Unionsprogramms für “gefährdete” Jugendliche haben wir einen kreativen Multimedia-Werkstatt im Januar 2013 errichtet. Das 80 m2 grosse Büro befindet sich im zweiten, obersten Stockwerk, es war also nicht nicht nur die Wärme-, sondern auch die Schalldämmung von grosser Wichtigkeit. Das Gebäude wurde in 1952 gebaut, mit etwa 1-3cm dickem Wandputz in sowohl senkrechter als auch waagerechter Richtung. Die Isotex-Paneele sehen aber auch so prima aus, doch wenn ich neu anfangen könnte, würde ich sie auch auf die schwebende Wände verlegen. Hätte ich gewusst dass die Schall- und die Wärmedämmung so gut ist, hätte ich keinen Gasofen und keine Heizkörper bestellt, sondern nur drei Klimaanlagen. Das Gas wurde nur später installiert, im ganz Februar haben wir nur mit zwei Klimaanlagen geheizt, was völlig ideal war. Ich finde dass das einzige Nachteil der Isotex-Platten ist, dass man nur ungern Löcher hineinbohrt, weil sie so gut aussehen. Wir zögern noch, ob wir überhaupt Bilder oder Regale aufhängen sollten.”"

Tóth István

  • Haben Sie eine Frage?

    Telefon:
    +43 664 875 7418

    E-mail:
    isotex4u@gmail.com

    Benatragen Sie einen kostenlosen Rückruf!
    Geben Sie bitte Ihre Daten an, unser Mitarbeiter wird Sie zum gewünschten Zeitpunkt kontaktieren.

  • Showroom

    Ungarn, 1025 Budapest, Verecke út 15.

    Öffnungszeiten
    Montag: 11.00 – 17.00
    Dienstag 11.00 – 17.00
    Mittwoch: 11:00-17:00
    Donnerstag: 11.00 – 17.00

    Telefonisch lassen sich auch andere Öffnungszeiten vereinbaren

  • Lieferung

    Unsere Produkte werden aus unserem Lagerraum in Budapest geliefert:

    Ungarn, 1025 Budapest, Verecke út 15.

    Sollten Sie eine Hauslieferung wünschen, erstellen wir Ihnen ein individuelles Preisangebot.

  • Installation

    Die Platten sind auch eigenhändig leicht zu installieren. Je nach Wunsch können die Platten aber auch durch Maler oder Gipskarton-Fachmänner anhand der Installations-Videos auf dem Homepage einfach installiert werden.